eBook Reader FAQ

Auf dieser Seite beantworten wir die häufigsten Fragen rund um eBook Reader.

Welche Vorteile hat ein eBook Reader gegenüber PDAs, iPad und Notebook?

Welche Unterschiede gibt es bei den Displays der verschiedenen Geräte?

In diesem Punkt sollten Sie besonders aufpassen und je nachdem, wofür Sie den eReader verwenden wollen, das passende Display wählen.

Wenn Sie ausschließlich Lesen möchten, dann sollten Sie unbedingt zu einem Gerät greifen, welches über ein E-Papier Display verfügt. Diese Geräte stellen wir in unserem eBook Reader Vergleich genau vor und sind hervorragend dafür geeignet Texte und Grafiken darzustellen und kommen dem Erlebnis auf echtem Papier zu lesen sehr nahe. Die Displays verbrauchen sehr wenig Strom und lassen die Augen nicht ermüden.

Manche Geräte versuchen allerdings eine Mischung aus Multimedia-Gerät und eReader zu sein. Diese Geräte sind mit LCD Displays ausgestattet, wie man Sie vom Notebook her kennt. Damit können Sie zwar auch Videos und Fotos anschauen, aber sie sind deutlich schlechter dafür geeignet lange Texte zu lesen. Auch die Akkulaufzeit leidet deutlich. Wenn es also hauptsächlich ums Lesen geht greifen Sie unbedingt zu einem Gerät mit einem E-Ink Display um mehr Lesespaß zu erleben.

Welche Formate werden unterstützt?

Wo bekomme ich eBooks her?

Machen eBook Reader störende Geräusche, wie z.B. Notebooks?

Nein. Ebook Reader arbeiten vollkommen lautlos, da sie über keine Lüfter oder Festplatten verfügen, welche für die störenden Geräusche in Notebooks veratwortlich sind. Sie können sich also vollkommen auf den Lesestoff konzentrieren, ohne von Knaksern und Pfeifern abgelenkt zu werden.

Werden eBook Reader im Betrieb warm?

Hier ebenfalls ein Nein. eReader benötigen deutlich weniger Prozessor-Leistung als z.B. ein Notebook. Daher wird deutlich weniger Energie für den Betrieb des Gerätes benötigt. Dadurch entwickeln die Geräte praktisch keine Wärme und haben erstaunlich lange Akkulaufzeiten (teilweise über einen Monat).