Test: Archos 70B eReader

Archos ist ein französischer Hersteller, der schon lange erfolgreich MP3-Player und Tablets produziert. Seit Neuestem versucht Archos mit dem Archos 70b den eBook Reader Markt zu erobern.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang des Archos 70b eReader gehören neben dem Gerät und der Bedienungsanleitung ein Ladekabel, ein USB Kabel Mini B / A, und ein Ohrhörer. Zu den äußeren Werten des Archos 70b eReader zählen die 349 Gramm Gewicht und damit im direkten Vergleich recht schwer. Der Archos 70b eReader ist dadurch sehr leicht und liegt bequem in der Hand. Der TFT-Farbbildschirm ist sieben Zoll groß. Das Gehäuse ist aus gut verarbeitetem Plastik. Das Gerät verfügt über einen internen Speicher von 4 GB, der bis 32 GB optional erweiterbar ist.

Technische Daten

  • Interner Speicher: 4 GB interner Speicher + SD-Slot zur Speichererweiterung (bis zu 32 GB Karten)
  • Display: 17,8 cm (7″) Farb TFT Display – 800 x 480 Pixel
  • Textformate: TXT, PDF, EPUB, PDB, FB2, HTML, RTF, MOBI (Adobe DRM PDF und EPUB-kompatibel)
  • Audiowiedergabe: MP3, FLAC, OGG, WAV
  • Fotowiedergabe: JPEG, BMP
  • Videowiedergabe: MPEG-4 AVI, FLV, MPG, RM, RMVB, FLV, MP4, DAT, VOB, MKV, MOV (bis zu HD 720p)
  • Aufnahmefunktion: zeichnet Stimme mit dem eingebauten Mikrofon auf
  • Eingebauter Lautsprecher
  • Abmessungen (B x h x T): 190 mm x 130 mm x 11.2 mm
  • Gewicht: 370 Gramm
  • Computer-Schnittstelle: USB 2.0 High Speed, WiFi Fast b/g
  • Lieferumfang: ARCHOS 70b eReader-Player, AC / DC-Ladegerät, USB Kabel Mini B / A, Bedienungsanleitung

Besonderheiten

Die Besonderheiten, die den Archos 70b eReader von den Konkurenten unterscheiden, sind das Touch Display (welches kein E-Ink Display ist) und das W Lan Modul. Dadurch ist dieses Gerät der erste internetfähige eBook Player. Mit dem Browser kann man im Internet surfen und mit dem Email Client eigene Emails abrufen.

Anwendungen

Das Betriebssystem Android 2.1 Eclair ist Appfähig und der Benutzer hat Zugang zum internen Archos Applet Store. Zahlreiche Anwendungen stehen bereit. Diese sind in 19 Rubriken übersichtlich geordnet. Verschiedene Anwendungen sind vorinstalliert, zum Beispiel ein Wecker, eine Timeline, ein Rechner, eine Sudoko App und eine Wetter App. Der eBook Player kann Musik über die Lautsprecher, die eingebaut sind, abspielen. Die mitgelieferten Ohrhörer sorgen für eine noch bessere Ton-Qualität. Die Wiedergabe erfolgt dann in den Formaten Wav, OGG, Flac oder MP3.

Weiterhin kann der Archos 70b Videos oder Bilder anzeigen. Die mit Videos versehenen enhaced eBooks und bunte Comics werden problemlos auf dem Bildschirm dargestellt. Das gleiche gilt für Libroids oder multiperspektivische Geschichten, die als neue Erzählkonzepte erhältlich sind.

Es besteht die Möglichkeit den Archos eReader als virtuellen Bilderrahmen zu benutzen. BMP Dateien und JPEG Dateien können problemlos dargestellt werden. Der TFT-Bildschirm kann den Umblättereffekt eines Buches imitieren, wenn der Lesemodus aktiv ist. Das Blättern ist mit einem Bildschirm-Touch möglich, oder man benutzt die beiden Tasten, die am Rand des Archos 70b angebracht sind.

eLesen

Der Archos 70b ist auch zum e-lesen geeignet wie bereits der Startbildschirm zeigt. Beim Einschalten erscheinen die Funktionen in der oberen Leiste. Unterhalb dieser Funktionsleiste werden die Bücher dargestellt, die zuletzt gelesen wurden. Noch weiter unten erscheint die eigene Bibliothek. Durch das Bücherregal wird per Touchscreen gescrollt. Oder man wählt das Menü an, das unten am Bildschirmrand aufploppt. Mit dem Android 2.1. Betriebssystem stehen AppsLib-Anwendungen von Archos bereit.

Die eBook-Dateikompatibilität umfasst PDFs, die mit einem Adobe DRM-Schutz dargestellt werden können. Dazu gehören auch ePubs und FB2. Das eLesen funktioniert sehr komfortabel. Die ePub-Dateien bieten fünf unterschiedliche Schriftgrößen an, die von XXL bis S einstellbar sind. Die PDF-Dateien wiederum lassen sich im prozentualen Zoom vergrößern oder verkleinern. Dabei kann von der Größe des Originals aus in Schritten, die jeweils 25 Prozent betragen, bis auf 200 Prozent vergrößert werden.

Weitere Features

Mit Hilfe der virtuellen Tastatur können eMails geschrieben werden oder auch der Browser benutzt werden. Lesezeichen lassen sich bequem setzen, zumal der Bildschirm über einen Helligkeitsregler eingestellt werden kann. Außerdem hat der Archos eReader einen begünstigenden Nachtlesemodus. Der Akku bietet zehn Stunden Lesezeit.

Zeitungsleser kommen mit dem Archos 70b und seiner Tageszeitungs-App auf ihre Kosten. Mit einem WLan Hotspot, das sich in der Nähe befindet, können Zeitungen in zehn verschiedenen Sprachen gelesen werden. Für deutschsprachige Interessenten sind vier Zeitungen aus der Schweiz und acht Zeitungen aus Deutschland als mobile Angebote verfügbar wie bei Smartphones und Tablets.

Der Archos 70b kann mit seiner 800x480px Bildschirm-Auflösung HD Videos abspielen. 720p werden in den Formaten MOV, MKV, VOB, DAT, MP4, FLV, RMVB, RM, MPG, AVI und MPEG-4 wiedergegeben.

Das LC Display ist ein elektronisches Tintendisplay. Der resistive Touchscreen ist flüssig und reagiert bereits bei leichtester Fingerberührung.

Fazit:

Der Archos Android eReader 70b mit seinem Touchdisplay und W-Lan-Modul ist ideal geeignet zum eMail-Verwalten, zum Surfen, zum Video gucken und zum Zeitung lesen. Die Akkuleistung beträgt dabei immerhin acht Stunden. Der Kaufpreis eines Archos 70b bietet auch Einsteigern die Möglichkeit diesen ausgeklügelten Mix kennenzulernen. Immerhin stehen vier Gbyte interner Speicherplatz zur Verfügung. Das günstige Preis und Leistung Verhältnis spricht für den Kauf eines Archos 70b. Der Archos 70b wirkt sehr solide und ist mit den Möglichkeiten, die er als eBook Reader bietet, ein eBook Player. Als reiner eBook Reader erreicht der Archos 70B in unserem eReader Test zwar nicht die Top-Plazierungen, wer aber mehr als nur lesen möchte, der wird das Gerät zu schätzen wissen.

Archos 70b Tablet, Media Player, 4GB, 17cm (7 Zoll), Android 2.1, microSD Slot)

Price: EUR 69,00

3.2 von 5 Sternen (190 customer reviews)

1 used & new available from EUR 69,00

Weiter lesen:

Speak Your Mind

*